Digitale Marktforschung und DADORA in der HORIZONT: Erfolg durch Zuhören im Netz

Unser neuer Artikel in der HORIZONT ist online!
Digitale Marktforschung für einen tiefen Einblick in menschliche Bedürfnisse – oder auch: Damit wir Kreativen endlich auch mal ein paar Daten zur Verfügung haben… Als Marktforschung in München haben wir uns darauf spezialisiert, die Sicht des Kunden ohne externe Beeinflussung in den Vordergrund zu stellen. In dem Artikel beschreiben wir die wichtigsten Ziele, Methoden und Herangehensweisen an unsere Analysen und Studien. 

Hier geht es zum Artikel…

Digitale Marktforschung auf Basis von User Generated Content für einen ungestützten Einblick in menschliche Bedürfnisse: Diese Idee entwickelte Johanna Schönberger. Sie war auf der Sucher nach gut designten neuen Produkten und stellte fest, ohne die Meinung der Konsumenten klappt das nicht. Dann gründete sie das Startup Dadora, das mit Big Data und Social Listening deren Wünsche erkennt.

Auf Foren sprechen viele tausend Menschen aus eigenem Antrieb ausführlich über ihre Wünsche und Probleme. Mit diesen Gesprächen und Diskussionen erzeugen sie sogenannten  „User Generated Content“. Durch den Einsatz von Sprachverarbeitung und Text Analytics lässt sich so herausfinden, welche natürlichen Bedürfnisse, Wünsche und Ängste Menschen einem Thema gegenüber haben, ohne durch das Stellen einer Frage deren Antwort zu beeinflussen.

"Wer spricht, sät, und wer zuhört, erntet."

Sprichwort aus Argentinien
Empfohlene Artikel
Was ist Digitale Marktforschung
Was ist Digitale Marktforschung?

Die Digitale Marktforschung erforscht Kundenbedürfnisse und Märkte mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI), Natural Language Processing (NLP) und Text Analytics auf Basis von User Generated Content.

>>